Schriftgrösse: a A A

Steueramt


Adresse:

Gemeindesteueramt Bellach
Dorfstrasse 3, Postfach 248
4512 Bellach

Zuständig:

Paolo Arnone
Tel: 032 617 36 18
Fax: 032 617 36 00
E-Mail: steueramt@bellach.ch


Die Aufgaben des Steueramtes sind:
  • Fakturierung der Gemeindesteuern sowie der Kirchensteuern röm.-kath. Kirchgemeinde
  • Nachsteuern und Bussen erheben
  • Vorbezugsrechnungen erstellen
  • Verzugs- und Vergütungszinsrechnungen berechnen
  • Kehrichtgebühren erheben
  • Verarbeitung der Erlassgesuche
  • Zahlungserleichterungen / Abzahlungsvereinbarungen
  • Auskunft bei Steuerfragen



 

Link zum Steuerrechner

Infos des Steueramtes

Die Gemeinde Bellach umfasst rund 3100 steuerpflichtige natürliche Personen. Im Register der juristischen Personen sind rund 130 steuerpflichtige Gesellschaften eingetragen.

Steuerbezug 2020

Die Steuern werden in der Regel in der Steuerperiode, je zu einem Drittel am 1. April, am 1. August und am 1. Dezember als Vorbezug in Rechnung gestellt. Grundlage dafür ist die letzte Veranlagung, oder die Steuererklärung oder der mutmasslich geschuldete Betrag.
Auf Wunsch kann der Vorbezug in 12 Monatsraten erfolgen.

Entsteht die Steuerpflicht erst in der Steuerperiode, so wird vom Steueramt ein besonderer Fälligkeitstermin festgesetzt.

Die röm.-kath. Kirchensteuer wird zusammen mit der Gemeindesteuer erhoben.

Steuerfüsse für Bellach ab 2020 (in % der einfachen Staatssteuer):

125% für die natürlichen Personen
125% für die Juristischen Personen
10% Feuerwehrersatzabgabe (Minimum Fr. 20.-, Maximum Fr. 400.-)
16% Kirchensteuern (röm.kath.)
16% Kirchensteuern (evang.ref)
19% Kirchensteuern (christkath.)

Zusammensetzung Steuertrag 2018:

Einkommens- und Vermögenssteuern 12,7 Mio. Fr. = 85 % des Steuerertrages (Natürliche Personen)

Gewinn- und Kapitalsteuern 2,2 Mio. Fr. =  15 % des Steuerertrages (Juristische Personen)

Weitere interessante Informationen finden Sie hier. (www.steueramt.so.ch/)